Missions 2013

Rallye Golf 1/5000 – Renne’s VW Golf Rallye

Der VW Golf Rallye von Renne Neurauter ist einer von 5000 gebauten, weltweit. Das ist nämlich genau die Mindeststückzahl für die Homologation als Serientourenwagen der Gruppe 1 im Motorsport. Gebaut wurden laut damaligen Berichten 2000 Exemplare für den deutschen und 3000 für den europäischen Markt.

Folgende herzzerreisende Geschichte beruht auf Tatsachen.
1996 erwarb Renne’s Vater den roten Golf II G60 Rallye. Schon damals begeisterte Renne (was diverse Fotos zu belegen wissen) das Fahrzeug, welches sich äußerlich durch stark verbreiterten Kotflügel und die Rechteckigen DE-Hauptscheinwerfern vom Normal-Golf abhebt, sehr. Typisiert wurde damals noch auf tieferem Niveau – 8 Zentimeter sind eingetragen. Mitte 2000 wurde das schöne Stück von einem befreundetem Enthusiast gekauft und wie es der Zufall will, 2013 von Renne wieder in die Familie aufgenommen. Alles was optisch nicht der Serie entsprach wurde dann wieder in den Urzustand zurück gebracht. Motorraum, Heckleuchten und die gesamte Innenausstattung, erstrahlen heute wieder im Charme der 90er.

 

Rallye3

Rallye1

 

So wie das rote allradgetriebene Geläuf 1990 das VW-Werk in Brüssel verlassen hat, steht er heute wieder im Originalzustand da. Compomotive Einzelanfertigungen aus England mit 195/40 R17 runden den sportlichen Look ab. Mit nachweislichen 90.000 Kilometern auf der Uhr ist der Rallye ein Liebhaberstück, das so schnell nicht hinter jeder Ecke lauert oder in Scheunen gefunden wird.

 

Rallye5

 

Motortechnisch gab es Verfeinerungen. Steilere Nockenwellen, Lader auf Doppelzahnriemen mit RS-Bearbeitung und kleinem Laderad ergeben zusammen mit einer Eigenbau-Auspuffanlage und einer TS Motorsport-Abstimmung, ehrliche 200PS.

 

Rallye4
Bericht und Fotos: Felix Stark

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress